Endodontie

Die sogenannte "Wurzelbehandlung" bereitet vielen Patienten Kopfzerbrechen. Dabei wird entzündetes oder bereits abgestorbenes Nervgewebe mit einer großen Anzahl an Feilinstrumenten auf herkömmliche, mühsamste Weise entfernt. Dies beansprucht viel Zeit und Geduld seitens des Patienten und des Behandlers und nicht selten treten noch Tage nach der Behandlung Schmerzen auf.

Nicht so in unserer Praxis!

Wir arbeiten seit nunmehr 6 Jahren mit einem innovativem System aus dem Hause VDW München. Mit dem ENDO Motor Reciproc Gold One File System gelingt es uns, mit nur einer Feile gezielt die Wurzelkanäle mit elektronischer Längenmessung derart exakt aufzubereiten, dass die Behandlungszeit extrem verkürzt wird und zu 99% keine Folgeschmerzen mehr auftreten. Die Genauigkeit der Aufbereitung ist unübertroffen.

Nach einer Ausheilphase werden die Kanäle mit Guttapercha exakt bis zur Wurzelspitze verschlossen.